Wilhelm Schäfer präsentiert neuen Firmensitz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wilhelm Schäfer präsentiert neuen Firmensitz
Mit dem neuen Firmensitz stellt sich Wilhelm Schäfer für die Zukunft auf.

Heppenheim, 23. September 2022. Das Unternehmen Wilhelm Schäfer hat in Heppenheim ein neues zukunftsorientiertes "Zuhause" gefunden. Nun weihte der Händler für Baumaschinen seine moderne und nachhaltige Arbeitswelt im Gewerbegebiet Süd offiziell ein. Unter den Gästen: Vertreter von Vollack. Das Expertenteam für methodische Gebäudekonzeption zeichnet für die Konzeption, Planung und Bauausführung der neuen Gebäude verantwortlich.

Stolz präsentierte das Handelsunternehmen Wilhelm Schäfer seinen neuen Firmensitz in Heppenheim: "Wir fühlen uns in unserer neuen Arbeitswelt in Heppenheim rundum wohl. Sie unterstützt unsere Abläufe bestmöglich und bietet Raum für Kreativität, Innovation und weiteres Wachstum", sagte Geschäftsführer Frank Evers. Der Neubau bietet Platz für rund 80 Mitarbeitende. Er umfasst auf einer Gesamtfläche von circa 12.000 Quadratmetern ein zweigeschossiges Bürogebäude in Massivbauweise, einen eingeschossigen Stahlbau mit Ausstellungsflächen, Schulungsräumen und einer Cafeteria sowie eine Werkstatt mit Logistikflächen. Im Außenbereich befinden sich Testflächen für Baumaschinen. Der Einzug erfolgte; pandemiebedingt konnte die Einweihung erst jetzt stattfinden.

Umweltfreundlich und energieeffizient
Von der Strahlkraft der Gebäude überzeugten sich die Gäste bei einem geführten Rundgang. Ein besonderes Augenmerk bei Konzeption und Planung lag auch auf dem ausgeklügelten energetischen Konzept, wie Claudius Uiker, Partner bei Vollack, berichtet: "Nachhaltigkeit und Energieeffizienz standen beim Bauvorhaben unseres Kunden Wilhelm Schäfer von Anfang an im Fokus. Gemeinsam haben wir Potenziale ausgelotet und eine umweltfreundliche Gebäudelösung entwickelt, die optimal auf die Bedarfe und Wünsche des Unternehmens zugeschnitten ist." Dank des Einsatzes von innovativer Wärmepumpen-Technologie werden die Gebäude nachhaltig beheizt. In Zisternen sammelt das Unternehmen Regenwasser und nutzt dieses für das Reinigen der Baumaschinen. Begrünte Dachflächen unterstützen die Wärmedämmung, verbessern das Mikroklima und bieten Lebensraum für Insekten.

Frank Evers und sein Team sind überzeugt: "Mit dem neuen Firmenstandort präsentieren wir uns als attraktives, umweltbewusstes Unternehmen und sind bestens für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft aufgestellt."

Vollack
Design + Build: Mit einem Team von 300 Mitarbeitenden bundesweit, davon circa zwei Drittel aus Architektur und Ingenieurwissenschaften, ist Vollack Spezialist für die methodische Planung, den Bau sowie für die Revitalisierung nachhaltiger, energieeffizienter Gebäude im Bereich Büro, Industrie, Gesundheit. Je nach Kundenwunsch übernimmt Vollack die Generalplanung und Projektsteuerung, die komplett schlüsselfertige Ausführung oder realisiert als Projektentwickler individuelle Mietflächen für Unternehmen, die nicht selbst investieren möchten. Arbeitswelten mit Zukunfts-Gen, die Menschen ermutigen, Möglichkeiten eröffnen und den Erfolg beschleunigen, sind erklärte Passion. Vollack arbeitet mit den neuesten Methoden: BIM (Building Information Modeling) und LEAN (Lean Construction). Gebäude für die stetige Optimierung ihres Geschäfts machen Vollack zu einem langjährigen Wegbegleiter namhafter Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Genau zugeschnitten auf den Bedarf und auf die Prozesse hin optimiert, entstehen nach der Vollack Phase NULL® bundesweit kundenindividuelle Lösungen mit Alleinstellungscharakter.

Wilhelm Schäfer
Die Wilhelm Schäfer GmbH als Generalimporteur für Deutschland, Polen, Bulgarien, Lettland und Litauen beliefert über 100 Händler mit Baumaschinen und Ersatzteilen des japanischen Kompaktbagger-Herstellers Takeuchi. Die Baumaschinen werden im Werk in Heppenheim gemäß der von den Kunden gewünschten Spezifikationen aufgebaut und an das Händlernetzwerk ausgeliefert. Ebenso erfolgt von Heppenheim aus der Versand von Ersatzteilen und die technische Unterstützung mit mobilen Service-Teams. Das 1947 in Heppenheim gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 70 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz über 100 Millionen Euro.

Kontakt
Vollack GmbH & Co.KG
Ann-Kathrin Schmidt
Am Heegwald 26
76227 Karlsruhe
+ 49 721 4768202
aschmidt@vollack.de
http://www.vollack.de

Keywords: