toshiba

Toshiba zeigt neue Display-Lösungen auf der ISE 2017 in Amsterdam • Beeindruckendes Umsatzwachstum von 80 Prozent in 2016 soll 2017 noch gesteigert werden • Toshiba präsentiert vielfältiges Business-Display-Portfolio an Stand 5-R30

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neuss, 31. Januar 2017 – Die Toshiba Europe GmbH stellt 2017 zum vierten Mal in Folge auf der Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam aus. Das Unternehmen präsentiert dort vom 7. bis 10. Februar an Stand 5-R30 zahlreiche neue Hard- und Softwarelösungen. Zudem kündigt Toshiba seine ehrgeizigen Wachstumsziele für 2017 an: Nachdem 2016 mit einem Umsatzwachstum von 80 Prozent für Toshiba äußerst erfolgreich verlaufen ist, strebt das Unternehmen 2017 ein Umsatzwachstum von weiteren 50 Prozent an.

Weiteres Wachstum in 2017
Der Erfolg von Toshiba im Display-Geschäft zeigte sich im letzten Jahr über alle Kernbereiche hinweg, am deutlichsten in den Segmenten Retail, Corporate und Hospitality (HoReCa). Eine Schlüsselfunktion für die positive Marktentwicklung in Europa spielen dabei seit jeher die Partner des Unternehmens. Inzwischen konnte Toshiba 270 Firmen als Partner für sich gewinnen – ein Plus von 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zudem trugen der Fokus auf neue Partnerschaften und innovative, auf den Kunden fokussierte Produkte, ihren Teil zum Umsatzwachstum von 80 Prozent im letzten Jahr bei.

Jörg Schmidt ist neuer Head of B2B PC DACH, Toshiba Europe GmbH

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Jörg Schmidt ist neuer Head of B2B PC DACH, Toshiba Europe GmbH

Neuss, 10. Januar 2017 – Jörg Schmidt übernimmt ab sofort den Posten des Head of B2B PC, Digital Products & Services Company Central Europe, bei der Toshiba Europe GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Funktion wird er das Geschäftsfeld B2B PC bei Toshiba weiterentwickeln, die Bestandskunden ausbauen sowie das Neukundengeschäft in der DACH-Region maßgeblich vorantreiben.

Upgrade für mehr Produktivität: Business-Notebooks von Toshiba mit Intel® Core™ Prozessoren der siebten Generation

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Neueste Intel-Prozessortechnologie für neun Toshiba Notebooks der Satellite Pro-, Tecra- und Portégé-Produktreihen
• Die siebte Generation von Intel® Core™ Prozessoren bietet neue Leistungsdimensionen, darunter verbesserte Akkulaufzeiten
• Toshiba wird in Kürze weitere Modelle mit Intels siebter Prozessorgeneration vorstellen

Neuss, 04. Januar 2017 – Die Toshiba Europe GmbH gibt heute bekannt, dass die Toshiba Business-Notebooks der Serien Satellite Pro, Tecra und Portégé künftig mit Intel® Core™ Prozessoren der siebten Generation erhältlich sein werden. So steht Mitarbeitern die neueste Technologie zur Verfügung, um sicher, effizient und mobil produktiv zu sein – unabhängig davon, ob sie bei einem internationalen Großunternehmen oder bei einer kleinen mittelständischen Firma beschäftigt sind.

Toshiba startet IT Asset Recovery Programm für mittelständische und große Unternehmen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Sichere und umweltfreundliche Entsorgung von IT-Altgeräten
• Attraktive Cashback-Angebote

Neuss, 21. November 2016 – Die Toshiba Europe GmbH kündigt heute das neue Asset Recovery Programm an, das eine einfache, sichere und umweltfreundliche Entsorgung von IT-Altgeräten ermöglicht. Damit erweitert Toshiba sein Angebotsportfolio für Unternehmenskunden im Bereich Service zusätzlich zum bereits bestehenden Toshiba Business Support Portal sowie den attraktiven Platinum Support Service Angeboten. Am Programm teilnehmende Unternehmen profitieren zudem durch lukrative Geld-zurück-Angebote. Das Toshiba Asset Recovery Programm ist ab sofort in 22 europäischen Ländern verfügbar.

Sicher und unweltfreundlich
Das Toshiba Asset Recovery Programm bietet Unternehmen an, vollkommen herstellerunabhängig eine breite Palette an IT-Altgeräten zu entsorgen - dazu gehören Tablets, Server, Notebooks und vieles mehr. Toshiba unterstreicht damit einmal mehr ihr Engagement für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) sowie große Unternehmen und wartet mit einer sicheren wie auch umweltverträglichen Lösung für das Recycling alter Hardware auf. Teilnehmende Firmen können sich darauf verlassen, dass alle Geräte einen zertifizierten Löschprozess durchlaufen. Dieser stellt sicher, dass sämtliche Daten vollständig vom jeweiligen Gerät entfernt werden. Danach wird die Hardware entweder wiederverwertet oder bestmöglich recycelt.