Omnichannel

Enghouse Interactive bietet Service pur

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

CCW 2017: Contact-Center-Lösungen für den mühelosen Kundenkontakt

Leipzig, 30. Januar 2017 – „Einsteigen lohnt sich“, heißt die Devise von Enghouse Interactive im Rahmen der CCW, die vom 20. bis 23. Februar 2017 im Berliner Estrel Convention Center stattfindet. Mit einem exklusiven Shuttle-Service mit Elektrofahrzeugen macht der Spezialist für innovative Service-Lösungen aus dem Messebesuch ein Erlebnis. Am Enghouse-Stand (D25) in Halle 2 angekommen, erwarten den Fachbesucher hochwertige und rentable Lösungen.

Mit einem individuellen Shuttle-Service, bestehend aus Elektrofahrzeugen von BMW und Tesla, können sich Besucher direkt zum Messeplatz chauffieren lassen (Buchung über http://info.enghouseinteractive.com/ccw-taxi.html). Sofern gewünscht, stehen bereits während der Fahrt Experten von Enghouse für Fachgespräche zur Verfügung. „Wir möchten echte Serviceleistung bieten und in diesem Jahr den Messebesuch möglichst unkompliziert und mühelos gestalten“, sagt Astrid Pocklington. Damit wolle man, so die Marketing Managerin von Enghouse Interactive, die Erwartungen der Besucher an eine individuelle und hocheffiziente Beratung erfüllen.

Detego mit neuen IoT- und AI-Lösungen für Einzelhandel auf der NRF 2017

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Graz, 12. Januar 2017 — Detego, Marktführer im Bereich Real Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, präsentiert zusammen mit Intel auf der weltweit größten Retail-Messe NRF vom 15. bis 17. Januar in New York City am Stand 3125 eine Reihe von IoT (Internet of Things)- und AI (Artificial Intelligence)-Lösungen für Einzelhändler. Das Unternehmen mit Sitz in London und Graz unterstützt globale Mode- sowie Sportbekleidungsmarken dabei, den größten Mehrwert aus RFID-Technologie und Smart Devices zu generieren und nahezu 100 Prozent Bestandsgenauigkeit zu erreichen. Darunter fallen mit dem Handel umgesetzte Pionierprojekte mit “Smart Fitting Rooms” und interaktiven Bildschirmen, die Kunden die Möglichkeit bieten, das Verkaufspersonal über eine Schaltfläche zu informieren, wenn sie ein Kleidungsstück in einer anderen Größe oder Stil wünschen, ohne selbst auf die Verkaufsfläche zu müssen. Der gemeinsame Intel-Detego „Smart Fitting Room“-Showcase vor Ort zeigt einige der neuesten IoT-Technologien im Einzelhandel und demonstriert gleichzeitig, wie eingebettete Sensoren und Echtzeit-Analysen die Art und Weise, wie Einzelhändler ihre Ware managen, verändert und sie mehr über ihre Kunden in Erfahrung bringen lässt. Detego ist der erste Softwarehersteller, der Einzelhändlern detaillierte Informationen zu In-Store KPIs wie die Conversion-Rate im Umkleidebereich und zum Beispiel darüber liefert, welche Artikel zwar häufig anprobiert, aber nicht gekauft werden.

Detego und IER beschließen Zusammenarbeit im französischen Markt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Graz, 9. Januar 2017 — Detego, Marktführer im Bereich Real Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, und der französische RFID-Systemintegrator IER arbeiten zukünftig zusammen, um Einzelhändlern gemeinsam dabei zu helfen, ihre Bestandsgenauigkeit für effektive Omnichannel-Strategien zu verbessern. Nach Angaben beider Unternehmen bietet die Kombination aus der Analytics- und Merchandising-Software von Detego und den IoT (Internet-of-Things)-Tracking-Lösungen von IER das Beste aus beiden Disziplinen: Artikelmanagement sowie -transparenz auf Einzelteilebene, die Retailer mit verlässlichen Informationen über Artikel in Echtzeit versorgt.

„Zu wissen, ob sich ein bestimmtes T-Shirt im Regal, auf der Verkaufsfläche, im Nachschubprozess oder im Lager befindet, ist entscheidend für einen individuellen Kundenservice und macht schlussendlich den Unterschied, ob das T-Shirt gekauft wird oder nicht,“ sagt Uwe Hennig, CEO von Detego. „Das heißt, ohne zuverlässige Aussagen über Bestände und Verkäufe, sind Retailer nicht in der Lage, ihr Versprechen gegenüber Kunden, im Hinblick auf Click & Collect und Same-Day-Delivery, zu halten.“

Detego digitalisiert über eine Milliarde Kleidungsstücke im Modehandel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Graz, 22. November 2016 — Detego, Marktführer im Bereich Real Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, hat mittlerweile über eine Milliarde Kleidungsstücke digitalisiert. Das Technologieunternehmen erfreut sich eines signifikanten Wachstums von mehr als 50 Prozent pro Jahr. Der Grund dafür ist: immer mehr Einzelhändler setzen auf RFID (Radio Frequency Identification), intelligente In-Store-Technologien und Echtzeit-Analysen. Hierfür bietet Detego Cloud-basierte Retail-Lösungen, schnelle Pay-as-you-go-Software-Implementierungen und unterstützt europäische Modeeinzelhändler, verlässliche Einblicke in Produktpalette und Kundenverhalten zu gewinnen. Diese sind erforderlich, um Omnichannel-Retailing effizient umzusetzen und Kunden in allen Kanälen ein positives Einkaufserlebnis anbieten zu können.

Zetes lädt ein zum Retail Supply Chain Summit 2016 in Köln

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg, 12. Oktober 2016 — Zetes veranstaltet mit seinem Partner Zebra am Dienstag, den 25. Oktober in der Zeit von 09.30 bis 15.00 Uhr im KölnSky über den Dächern von Köln im Rahmen seiner jährlichen Eventreihe den Retail Supply Chain Summit 2016. Teilnehmern werden neue Wege aufgezeigt, um mit den Herausforderungen der heutigen Supply Chain umzugehen und ihre Handelskanäle effizient zu steuern. So stehen unter anderem Themen wie Omnichannel, der intelligente Store, pünktliche Warenlieferung, Lagerlogistik, Echtzeittransparenz und IoT (Internet of Things)-aktivierte Supply Chain im Fokus. Adressiert werden CEOs, CIOs, Supply Chain-, Warehouse-, Multi Channel-, In-Store-Manager sowie Logistik- und IT-Leiter. Das Programm bietet eine Mischung aus Vorträgen, Lunch und Netzwerkmöglichkeit. Darüber hinaus stehen vor Ort Experten von Zetes, Zebra und Kunden wie REWE, GLOBUS Logistics und Vodafone mit ihrem Praxis-Knowhow zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Detego InStore Release 4.2 mit umfassender Funktionalität für effizientes Omnichannel-Retailing

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Graz, 04. Oktober 2016 — Detego, Marktführer im Bereich Real Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, bietet mit Release 4.2 von Detego In-Store als erster Softwareanbieter umfassende Funktionalität für ein effizientes Omnichannel-Retailing. Viele internationale Modehändler nutzen Detego In-Store mit Echtzeit-Bestandstransparenz auf Einzelteilebene bereits für eine Umsetzung ihrer Omnichannel-Strategien. Im neuen Release ist nun auch eine Fülle von Standardanwendungen für Omnichannel-Angebote wie zum Beispiel Click & Reserve, Ship-from-Store oder Return-to-Store enthalten und ermöglicht Modehändlern ein einfaches Omnichannel-Fulfillment aus dem Store. Detego InStore schafft so die optimale Verbindung zwischen online und stationärem Geschäft und bildet für Filialen als lokale Distributionszentren die Basis, Kundenbestellungen bedarfsgenau zu erfüllen und Services wie Same Day Delivery überhaupt erst realisieren zu können. Hiermit wird der Konsument an allen Touchpoints der Customer Journey optimal unterstützt. Gleichzeitig werden Bestände intelligent eingesetzt und das Omnichannel Retailing kostengünstig umgesetzt. Der Modehändler erhält einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Software AG und Detego beschließen Partnerschaft

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Graz/ Darmstadt, 13. September, 2016 — Detego, Marktführer im Bereich Real-Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, gab heute die Zusammenarbeit mit Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) bekannt. Gemeinsam bieten sie Modehändlern eine nahtlose Integration von Echtzeit-Analysen und Artikeltransparenz auf Einzelteilebene und ermöglichen eine digitale Business-Transformation, ohne dabei bestehende IT-Strukturen zu verändern.

Die RFID basierende Detego Suite liefert Echtzeit-Einblicke auf Einzelteilebene in den Warenbestand eines Einzelhändlers (im Store sowie im Lager) und umfassende Analysen und Reportings. Die Digitale Business Platform der Software AG unterstützt Einzelhändler, die Detego Suite mit den bestehenden ERP- und CRM-Systemen sowie IT-Infrastrukturen erfolgreich zusammenzuführen.

Oliver Guy, Retail Industry Director, Software AG: „Der digitale Wandel ist eine treibende Kraft, die traditionelle Geschäftsmethoden verdrängt und die Einzelhändlern helfen kann, wettbewerbsfähiger zu werden und langfristig erfolgreich zu agieren. Die Kombination der Detego Suite mit der Digital Business Platform der Software AG, ermöglicht eine vollkommen neue Art und Weise der Kundeninteraktion und der Schaffung eines einzigarten Einkaufserlebnisses.“

The White Company aktualisiert In-Store Managementlösung für optimale Bestandstransparenz mit ZetesAthena

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

London/ Hamburg, 19. Mai 2016 — The White Company, ein britischer Modehändler, hat vor Kurzem sein In-Store-Inventursystem mit der neuesten Generation der In-Store-Managementlösung ZetesAthena aufgerüstet. Für sein schnell wachsendes Netzwerk an Läden war mehr Bestandstransparenz erforderlich. Mit ZetesAthena, einer cloudbasierten Lösung, kann das Managementteam von The White Company jetzt überall und jederzeit auf Informationen in Echtzeit zugreifen.

The White Company ist ein exklusiver Händler für Mode- und Homewear mit Läden in ganz Großbritannien. Das Unternehmen verwendet die In-Store-Managementlösung ZetesAthena für den gesamten Bestand, sodass eine präzise Warenerfassung gewährleistet ist. Mit zunehmender Anzahl seiner Läden war eine Bestandstransparenz in Echtzeit für die verschiedenen Filialen unabdingbar. Die cloudbasierte Lösung ZetesAthena der neuesten Generation passt wie maßgeschneidert auf die Anforderungen von The White Company. Mitarbeiter in den Filialen scannen die Ware mit mobilen Handheldterminals und die Informationen sind umgehend im ERP-System des Unternehmens verfügbar.