Low Carb Rezepte für die kalte Jahreszeit - Rezeptvorschläge für ihre großen und kleinen Gäste

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In der Vorweihnachtszeit wird gerne gebacken, ob nun Kekse oder ein adventlicher Kuchen. Die meisten Rezepte stammen noch aus Großmutters Zeiten, die sind aber leider mit viel Zucker und stärkehaltigem Mehl gebacken. Hier kann die kohlenhydratarme Küche Abhilfe schaffen. Die Low Carb Autorinnen entwickeln kohlenhydratarme Back- und Kochrezepte. Seit Jahren schreiben sie über die kohlenhydratarme Ernährungsform (Low Carb) und publizieren Ratgeber, Gesundheits- und Kochbücher. „Low Carb“ ist ein englischer Begriff und bedeutet: „weniger Kohlenhydrate“ und steht für eine „kohlenhydratarme Ernährungsweise“. Die nun folgenden Rezepte laden Sie und Ihre Gäste zum Adventskaffee mit einem leckeren Advent-Mandel-Kuchen und zur Wintertrinkschokolade ein.
1. Rezept: Advent-Mandel-Kuchen
Zutaten:
250 g Quark, 20%
200 g Mandeln, gemahlen
50 g Rapsöl
2 TL Zimt
1 TL Natron
3 Eier
Ein paar Tropfen Bittermandel-Aroma
1 kleine Prise Salz
80 g *Birkenzucker (Xylit)
Zubereitung: Alles miteinander gut vermengen und in eine gefettete Kuchenkastenform oder eckige Silikonbackform geben. Bei 160° Grad Umluft für 50 Minuten backen.
*Birkenzucker/Xylit (umgangssprachlich: Xucker) wird aus Birkenrinde oder Buchenrinde in einem aufwendigen Verfahren hergestellt, deshalb ist er auch ziemlich teuer. Birkenzucker kann zum Süßen von kalten und warmen Getränken, beim Kochen, der Zubereitung von Nachspeisen und auch zum Backen (lässt aber keine Hefeteig aufgehen) verwendet werden. Sieht aus wie Kristallzucker, hat aber bis zu 40 % weniger Kalorien, nahezu fast den gleichen Geschmack und fast die gleiche Süßkraft (98 %).
Den pflanzlichen Zuckeraustauschstoff gibt es schon seit mehr als 100 Jahren und seit geraumer Zeit ist er auch bei uns in Deutschland bei Diabetiker und bei gesundheitsbewussten Essern (Low Carb) beliebt. Xylit beeinflusst den Blutzucker- und Insulinspiegel deutlich geringer als normaler Haushaltszucker (Saccharose).

2. Rezeptvorschlag, auch für Kinder geeignet: Wintertrinkschokolade für 4 Personen berechnet:
200 g Schlagsahne
2 EL + 1 TL Birkenzucker (Xylit)
1 Liter frische Milch
1 TL ungesüßten Kakao
1 TL Zimt oder Lebkuchengewürz
Zubereitung:
Schlagsahne mit einem Teelöffel Birkenzucker steif schlagen und beiseite stellen. Milch in einem Topf erwärmen, Kakao mit dem Zucker einrühren, bis sich alles aufgelöst hat. Danach das Weihnachtsgewürz zugeben und unterrühren. Trinkschokolade auf vier Becher verteilen und mit einem großem Tupfer Schlagsahne krönen.

Buchtipp:
LOW-CARB 555 Rezepte BEST/OF
Autoren: Jutta Schütz, Sabine Beuke
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3-7386-3677-2
9,99 Euro
Kurzbeschreibung: 555 Low Carb Rezepte – Rind-, Schweine-, Geflügel-, Lamm-, Hammel-, Ochse- und Wildfleisch, sowie exotisches Fleisch, Fisch, Backen, Salate, Suppen, vegetarische und sonstige Rezepte. Jede Menge Informationen über „Low Carb“.

Viele weitere Informationen zum Thema Ernährung und Gesundheit bieten die Low Carb Autorinnen Beuke und Schütz auf ihren Webseiten unter: www.jutta-schuetz-autorin.de und www.sabinebeuke.de

Quelle: birkenzucker-shop.at/was-ist-birkenzucker/index.php (Stand: 19.10.2016)
Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Xylit (Stand: 19.10.2016)

Firmenportrait
Buchautorin Beuke arbeitete viele Jahre im Lebensmittelbereich, heute ist sie eine freie Journalistin und schreibt über Gesundheitsthemen für verschiedene online-Redaktionen und diverse Netzwerke.

Pressekontakt
Sabine Beuke
D-28215 Bremen
E-Mail: info.beuke@gmail.com